Hallo, ich bin…

 

… Consultant, Coach, Facilitator und Trainerin für innere und äußere Veränderungsprozesse und Potenzialentfaltung.

Ich habe Wirtschaft studiert und war zuerst zehn Jahre als Unternehmensberaterin in der digitalen Branche unterwegs. Hier habe ich hauptsächlich neue Veranstaltungs- und Organisationsformate initiiert und habe Communities aufgebaut und begleitet.

Heute arbeite ich vor allem mit Menschen, die ich bei ihren inneren (und äußeren) Veränderungsprozessen im beruflichen und/ oder persönlichen Umfeld begleite.

In meiner Arbeit geht es vor allem um:

  • Selbsterkenntnis, Innere Selbstwahrnehmung
  • Potenzialerkennung, Berufung, Vision, Potenzialentfaltung
  • Freiwerden von dysfunktionalen Denk-, Gefühls- und Verhaltensmustern
  • Selbsterfahrung in der zwischenmenschlichen Beziehung
  • Innere Selbstregulation und -führung
  • Ausbildung von Stresskompetenz und Resilienz
Infos zu
meinem professionellen Hintergrund:

 

Ich arbeite integrativ und nutze Methoden aus unterschiedlichen Therapie- und Coaching-Schulen.

  • IFS Therapie (Innere Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen),
  • Personzentrierte Therapie,
  • Kognitive Verhaltenstherapie,
  • Achtsamkeits- und Reflektionsübungen
  • Visions-/ Berufungscoaching
  • Systemische Beratung
  • Facilitating.

Für meine Arbeit schöpfe ich vor allem aus folgenden Aus- und Weiterbildungen:

  • Facilitate U Lernreise mit Christine Wank, Theory U/ U-Prozess in der Praxis
    (Generative Facilitation Institute, Kommunikationslotsen)
  • Coach für Persönlichkeitsentwicklung
    (Dietz-Training, DBVC anerkannt)
  • Systemische Beratung
    (ISB Wiesloch, DBVC anerkannt)
  • Psychologische Beratung
    (im Rahmen meiner Ausbildung „Heilpraktiker für Psychotherapie“, Prüfung Corona-bedingt verschoben).
  • Gesprächstherapie nach Rogers
    (Deutsche Heilpraktikerschule München).
  • Langjährige Meditations- und Selbsterfahrung, u.a. seit 2006 regelmäßige 10-Tage-Meditations-Retreats (Vipassana)
  • Selbsterfahrung „Integration und persönliche Reifung“ mit Angelika Glöckner, ISB Wiesloch
  • Selbststudium, dabei vor allem beeinflusst von Otto Scharmer, Joseph Jaworski (Theory U), Ken Wilber (Integral Development), Clare Graves u. Don Beck (Spiral Dynamics), Frédéric Laloux (Reinventing Organizations).
  • Studium in Deutschland (University of Applied Sciences Koblenz) und Australien (Deakin University), Abschluss als Diplom-Betriebswirtin (FH)
  • 3-jähriges nebenberufliches Zertifikatsprogramm zum Thema „Gesellschaftliche Innovationen“ in Deutschland, Schweiz, England und Südafrika (Trans-4-m 2008-2011)
  • 10 Jahre Erfahrung im Großkonzern Deutsche Telekom in unterschiedlichen Rollen: als Marketing Manager, Social Business Intrapreneur, Community Builder oder Senior Management Consultant bei der internationalen Unternehmensberatung Detecon International. Firmeninterne Seminare mit Schwerpunkten Persönlichkeit, Facilitation, Kommunikation und systemische Beratung.
Ganz aktuell
investiere ich meine Zeit vor allem hier:

 

  • Als Facilitator, Trainerin, Prozessbegleiterin oder Moderatorin in virtuellen Räumen.
  • Als Coach für Persönlichkeitsentwicklung arbeite ich mit Frauen und Männern, die persönlich und beruflich wachsen wollen.
  • Als Autorin für ein bundesweites Eltern-Magazin (Baby und Familie/ Wort und Bild Verlag) mit dem Schwerpunkt Achtsamkeit und für ein eBook für Bookboon.com.
  • Als Coach für Achtsamkeit und Innere Selbstführung gibt es von mir immer mal wieder Meditationen im Insight Timer. Seit September 2019 gibt es hier meinen 10-tägigen Online-Kurs „Innere Antreiber: Wer treibt mich da?
  • Als Gründerin und Sparringspartnerin für elterngarten, bei dem wir Eltern in Elternzeit durch einen Visions-Prozess führen.
  • Als Coach für die Plattformen Happy Rebels und The Good Vanguard rund um das Thema „Humanize Work“.
  • Als Bloggerin, wie auf dieser Seite.
  • Im Vorstand des Waldorfkinderhauses Baierbrunn e.V., auch hier blogge ich.
  • Als Yogi: ich meditiere täglich und die Praxis von Achtsamkeit, Selbstwahrnehmung und persönliches Wachstum durchdringt jede Faser meines Erlebens.
  • Nicht zuletzt lebe ich in meiner eigenen wirbeligen kleinen Großfamilie mit meinem lieben Mann und unseren gemeinsamen drei Kindern (*2011, *2014, *2017).